2024-02-20

Angelschein für den See - Leba Polen

Das Angeln am See Sarbsko bei Łeba und im Slowinzischen Nationalpark erfordert eine Genehmigung. Der See ist reich an verschiedenen Fischarten wie Hecht, Zander, Barsch, Karpfen, Brassen, Schleie und Aal, was viele Angelbegeisterte anzieht.

Angelflächen am See Sarbsko und Fluss Chełst

Das Fischereigebiet erstreckt sich von den Gewässern des Sees Sarbsko bis zum westlichen Rand der Straßenbrücke am Chełst-Kanal an der Kościuszki-Straße in Łeba. In diesem Bereich ist das Angeln nur vom nördlichen Ufer des Sees verboten - dem Ufer gegenüber unseren Ferienhäusern, das sich im Naturschutzgebiet "Mierzeja Sarbska" befindet.

Freizeitangeln

Personen, die am Freizeitangeln interessiert sind, müssen die entsprechende Genehmigung haben, die das Angeln in ausgewiesenen Angelgebieten erlaubt. Um das Recht auf periodisches Angeln (für 7 Tage, einen Monat oder eine Saison) zu erhalten, muss man ein Formular ausfüllen, das auf der Website gdansk.wody.gov.pl verfügbar ist, die Gebühr entrichten und eine Angelkarte haben. Personen unter 14 Jahren benötigen keine Angelkarte, können jedoch nur unter Aufsicht eines Erwachsenen angeln, der eine gültige Karte besitzt. Ausländer, die sich vorübergehend in Polen aufhalten, können von der Verpflichtung befreit werden, eine Karte zu haben, sofern sie eine Angelerlaubnis besitzen.

Genehmigung und Gebühr im Jahr 2024

Arten von Genehmigungen:

7-Tage: 7 Tage, die im Verwendungszweck der Überweisung angegeben sind, längstens bis zum 31. Dezember 2024 - Kosten 60PLN

monatlich: 30 Tage, die im Verwendungszweck der Überweisung angegeben sind, längstens bis zum 31. Dezember 2024 - Kosten 100PLN

Saisonale Genehmigungen (vom 1. Mai bis zum 30. September) sowie Jahresgenehmigungen sind ebenfalls erhältlich.

Schüler bis zum Alter von 18 Jahren haben Anspruch auf eine 50%ige Ermäßigung auf die Gebühren. Zur Bestätigung der Berechtigung für die Ermäßigung genügt es, während der Kontrolle ein Dokument mit Foto vorzulegen, das Identität und Alter bestätigt, wie beispielsweise einen Schülerausweis.

Die Gebühr für eine zeitlich begrenzte Genehmigung zum Freizeitangeln (7-Tage, monatlich, saisonal) kann entweder über Online-Banking oder in einer Postfiliale oder Bankfiliale bezahlt werden. Anschließend muss die Genehmigung von der Website gdansk.wody.gov.pl heruntergeladen und gemäß den Anweisungen ausgefüllt werden.

Die Gebühr muss in PLN auf das Konto des Amtes eingezahlt werden

Zusammenfassung

Das Erlangen einer zeitlich begrenzten Angelerlaubnis ist ein relativ einfacher Vorgang. Drucken Sie einfach das Antragsformular aus, füllen Sie es aus und zahlen Sie die Gebühr in PLN auf das Bankkonto ein. Während des Angelns müssen Sie den ausgedruckten Antrag und den Zahlungsnachweis dabei haben, falls erforderlich, sowie eine Angelkarte. Für Gäste von Sea2 unterstützen wir bei der Beschaffung oder Bezahlung der Genehmigung!

Angelschein für den See - Leba PolenAngelschein für den See - Leba Polen
Website-Bewertung: (4.7/5), Stimmen: 7

Ähnliche Artikel:

Jeder Tag in unseren Ferienhäusern am See in der Nähe von Łeba, Polen, ist wie eine Reise in die Welt der Natur. In der Nähe von Łeba gelegen und von malerischen Landschaften umgeben, bieten diese einzigartigen Ferienhäuser eine Gelegenheit, sich mit der lokalen Tierwelt in ihrer natürlichen Umgebung zu verbinden.

Fauna des Sarbsko-Sees

Die reizvollen Gebiete, die durch verschiedene Ökosysteme des 800 m langen Bildungswegs führen, führen zu einem Aussichtsturm über dem See.

Aussichtsplattform am Sarbsko-See, Leba Polen